Allgemein

The Binding – Bridget Collins

Diesen Roman habe ich mir schon vor einiger Zeit als eBook auf meinen Reader geladen und immer mal wieder ein paar Seiten gelesen. Leider bin ich auch ein Serienjunkie und hatte über Wochen keine grosse Lust zu lesen und wollte mich abends lieber von einer Serie berieseln lassen.

Ich spüre aber, dass mir das Lesen fehlt und da ich nun durch meinen Jobwechsel weniger Arbeite habe ich auch wieder mehr Zeit und Lust zu lesen. Ich gab also dem Roman nochmals eine Chance und fing nochmals von vorne an.

Die ersten paar Kapitel schleppten sich so dahin weil man mitten in der Geschichte startet und nicht weiss was vorher geschah. Danach wird es aber immer spannender und gegen Ende konnte ich den Reader kaum noch aus der Hand legen.

Der Roman spielt in England als man sich noch mit Pferdekutschen fortbewegte und die Landbevölkerung meist sehr arm war. Zu diese Zeit waren Bücher verboten, da diese von Autoren geschrieben wurden. Die Geschichten wurden den Menschen abgenommen und gebunden, damit sie schlimme Ereignisse vergessen konnten. Man machte sich auf zu einem „Binder“ welcher in einer Sitzung alle Erinnerungen an ein solches, zu vergessendes Ereignis, aus einem heraussaugte, dieses dann aufschrieb und zu einem Buch band. Diese Bücher wurden dann in Sicheren Tresoren bei den Bindern aufbewahrt. Die Personen gingen dann wieder nach Hause ohne jede Erinnerung an das Ereignis oder das Binden.

Der Junge Emmet bekommt ein starkes Fieber, welches Ihn wochenlang ans Bett fesselt. Als es Ihm langsam besser geht bekommt er einen Brief eines „Binders“ Welcher Ihn auffordert als sein Lehrling anzufangen. Emmets Familie schickt den jungen Mann widerwillig in sein Schicksal. Es scheint, dass ein echter „Binder“ das Binden schon im Blut hat und dass diese Gabe nicht erlernt werden kann.

Wie es weiter geht möchte ich nicht verraten, nur so viel: Es ist ein Drama, ein wenig Krimi und eine Liebesgeschichte inklusive und es Lohnt sich die paar Langweiligen Anfangskapitel zu lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.