Allgemein · Digitale Sprechstunde

Tolino Updates und Änderungen bei der Onleihe

Software-Update 13.02.0

In den letzten 10 Tagen wurde das neue Updates für alle tolino Modelle (ausser shine 1) aufgespielt. Die tolino eReader Fragen bei WLAN Verbindung, ob man das Update herunterladen möchte. Diese Updates sind empfohlen weil Sie Probleme beheben und die Lebensdauer der Geräte verlängern. Das neueste Update 13.02.0 hat folgendes bewirkt:

  • Verbesserte Tastatur im Vergrößerungsmodus
  •  Lichteinstellungen optimiert und an Querformat angepasst
  • Neu gestalteter Empfehlungsbereich auf dem Homescreen
  • Blättertasten können mit Funktionen belegt werden
  • Verbesserungen im Umgang mit LCP-kopiergeschützten eBooks
  • Fehler behoben, der zur Abmeldung des Gerätes geführt haben
  • …weitere div. Fehlerbehebungen und Optimierungen

Leider kommt es immer wieder vor, dass einige Geräte mit dem Update nicht zurechtkommen, vor allem wenn einige Updates ausgelassen wurden. Diese Probleme werden aber von vielen Seiten an die Entwickler zurückgemeldet, diese lösen wiederum die Probleme und spielen eine „Bugfix“ auf die Geräte, welcher die Fehler dann beheben.

Momentan macht der Shine 3 Probleme nach dem Update und zwar folgende: (die Entwickler haben das Update schon zurückgezogen und arbeitet an dem „Bugfix“, es wird dann ein weiteres, hoffentlich problemloses, Update folgen.)

  • Das Gerät schaltet sich während des Lesens aus, wenn man es wieder einschaltet und weiterlesen möchte ist man beim Buch wieder auf Seite 1 oder auf dem vorherigen Lesezeichen. Das Umblättern wurde zum Teil auch sehr langsam.
  • Lösung zu diesem Problem: „Das Gerät einmal für 30 Sekunden in den „Schlaf Modus“ versetzten, danach aufwecken, ein Buch öffnen und 10 Seiten schnell blättern.“

Änderungen bei der Onleihe

Seit dem Wechsel auf Version 13.02.0 wurde der Umgang mit „LCP-kopiergeschützten eBooks“ verbessert. Das betrifft die Onleihe. (Das eBook ausleihen bei den Bibliotheken, wie dibiost, etc.)

  • Hier wird beim Ausleihen unten ein 4 Stelliger „Code“ angezeigt, welche beim Nächsten Schritt als Passphrase eingegeben wird, danach wird das eBook heruntergeladen.
  • Dieser Code wird nicht bei jedem eBook angezeigt, ist zum Teil pro User der Selbe, oder wird angezeigt aber nicht benötigt. Warum dies so ist kann ich nicht beantworten. Es ist aber gut zu wissen, was man bei diesem „Passphrase eingeben soll“.

Morgen bin ich das letzte Mal in diesem Jahr bei der Bibliothek Wil zu Gast für meine Digitale Sprechstunde von 9:30 bis 11:00 Uhr. Für Einzel Termine bin ich aber auch über die Festtage zu haben.

Ich wünsche nun schöne Lesestunden und eine besinnliche Weihnachtszeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.